Hossam und Serena's Grußworte zu diesen Artikel:

Dearest Elham,
I am so pleased you like the Bedouin Tribal Dance DVD.
It makes me feel really good to know that someone who is an artist like you appreciates it.
I would also LOVE to see it reviewed in as many magazines in the world as possible.
You are great with the pen and please have a full free license to write what you wish about it.

With Love & Respect
Hossam & Serena



Im Januar 2007 erschien die CD „Bedouin Tribal Dance“ von Hossam Ramzy. Gleichzeitig kündigte der „Sultan of Percussion“ die Produktion eines Videos an. Nun ist die DVD „Bedouin Tribal Dance“ frisch auf dem Markt und direkt bei ´Ramzy Music Production` zu einem erstaunlich günstigen Preis erhältlich. Von Hossam Ramzy kennen wir neben zahlreichen CD´s u.a.: Faddah, Ahlamy, Best of Baladi and Saidi, Baladi Plus, Flamenco Arabe 1 und 2, das Video „ Visual Melodies“, dass seit 2005 mit drei wunderbaren, atemberaubenden Choreographien von Serena Ramzy auf dem Markt ist.

Hossam und Serena Ramzy sind das bekannteste Paar in der Welt des orientalischen Tanzes. Hossam mit seiner einzigartigen Percussion-Art und seinen zahlreichen Produktionen in Zusammenarbeit mit Giganten der Musikbranche wie u. a. Phil Thornton, Ricky Martin, Peter Gabriel und seinen Beiträgen zu Hollywood-Filmen wie „The last temptation of the Christ“, "The Hunchback of Notre Dame“, "Goodbye Lenin“ etc..und Serena mit ihrem einzigartigen Tanzstil und ausgezeichneten Arm- und Handbewegungen.

Ein weiterer wichtiger Beitrag von Hossam zur Welt der orientalischen Musik und des Tanzes ist die von ihm produzierte Video-Serie „The stars of Egypt“, sowie die Biographien der Ägyptischen Stars, in seiner unverwechselbaren, scharfen und humorvollen Schreibweise. (Siehe Homepage)

Die DVD „Bedouin Tribal Dance“ erschienen unter dem Label „Arc Music“, ist mit einem überschaubaren Menü ausgestattet. In der Schulungssequenz „instructional part“ werden die 14 Bewegungsabläufe in englischer Sprache erklärt, die auch in den gezeigten Choreographien verwendet werden. Besonders gut und anschaulich ist daran, dass Serena vor einem Spiegel steht, so dass die Bewegungen gleichzeitig in Vorder- und Rückenansicht gezeigt werden. Außerdem liegt der Fokus nicht auf den Beckenbewegungen. Im Gegenteil in diesem Lernvideo werden alle beanspruchten Muskelpartien und auch die Tanzschritte gezeigt. Dieser Teil kann sowohl in Echtzeit als auch in Zeitlupe angesehen werden, so dass ein intensives Studium der Tänze möglich wird. Die Erläuterungen sind unkompliziert und präzise formuliert.

In der Auftrittsequenz „Performance Part“ werden 5 Choreographien zur Musik der CD „Bedouin Tribal Dance“ präsentiert. Die Tänze werden in einem Beduinenzelt vorgeführt, an dessen hinterer Wand Hossam Ramzy's Logo unübersehbar angebracht ist. Das Zelt ist schlicht und geschmackvoll eingerichtet, so dass das Bühnenbild den Blick des Betrachters auf den Tanz lenkt. Serena Ramzy tanzt den Hauptpart begleitet von 4 weiblichen und 4 männlichen Tänzern. Die Musiker stehen im Hintergrund. Auch Hossam wird nur kurz während einer Trommelsequenz eingeblendet.

Obwohl es sich hier um Beduinentänze handelt, die in aller Regel sehr „erdig“ und natürlich präsentiert werden und nicht der ballettmäßigen Eleganz des Raks Sharqi verpflichtet sind, bleiben Serena's elegante Arm- und Handbewegungen unverkennbar.

Die Kostüme wirken auf den ersten Blick nicht glamourös, eher einfach und bescheiden - eben Kostüme der Beduinenfrauen. Auf den zweiten Blick jedoch genial, denn die Kostüme betonen nicht nur die Bewegungsabläufe des Tanzes an sich, sondern unterstreichen die Weiblichkeit auf eine so selbstbewusste Art, dass die ganze Ur-Kraft der Frau zum Ausdruck kommt mit all ihrer Lebensenergie und Erotik. Allerdings muss man wissen: man kann Serena in einem Kartoffelsack stecken und trotzdem ihre einzigartigen Hüftbewegungen erkennen! Sie kann einfach tanzen!

Die Musik ist sehr fröhlich und tempramentvoll. Es handelt sich um Lieder, die oft zu den Hochzeiten der Beduinen gesungen werden und bei denen natürlich getanzt wird. Laut Hossam, handelt es sich nicht um Reinszenierungen alter, traditioneller Tänze, sondern um moderne Tänze des 21. Jahrhunderts.

Das Begleitheft, mit einem kurzen Vorwort von Dr. Farida Fahmi ist auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch zu lesen. Es beinhaltet eine Beschreibung der Tänze und deren Ursprünge sowie Erläuterungen zu den Tanzbewegungen.
Darüber hinaus sind auf der Homepage von Serena und Hossam die Choreographien „Schritt für Schritt“ in Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch als PDF-Download hinterlegt.

Einen herzlichen Dank und ein dickes Lob an Serena und Hossam für dieses wunderbare Geschenk für die Welt des orientalischen Tanzes.

Eure ElhamRaks im Januar 2008

Infos zu der CD und der DVD:

Hossam Ramzy
Bedouin Tribal Dance CD
Erscheinungsdatum: 25.01.07
Label: ARC

Hossam Ramzy
Bedouin Tribal Dance - feat. Gypsies Of The Nile (DVD)
Erscheinungsdatum: 25.10.07
Label: ARC